Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Schneeberg

Aktuelles

 

Krebs macht keine Coronapause


Unser alljährliches Event „Lauf für das Leben“, das zugunsten des Vereines „Sonnenstrahl e.V.“ ausgerichtet wird, musste in diesem Jahr leider coronabedingt ausfallen. Aber die Krebserkrankungen machen keine Coronapause und Unterstützung ist immer notwendig.
Aus diesem Grund haben sich einige Lehrer überlegt, dass man doch einfach den symbolischen Euro spenden sollte, um so die Arbeit der AG „Wir helfen krebskranken Kindern“  zu unterstützen. Ein Überraschungsmoment sollte es auch noch geben, denn alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gymnasiums waren eingeweiht und nur die AG-Leiterin Frau Bauer wusste von nichts.
Innerhalb von 2 Wochen konnte gespendet werden, was mit viel Herzblut von allen Beteiligten gemacht wurde. Oft wanderte mehr als der symbolische 1 Euro in die Spendenkasse. Und ganz toll war auch, dass ALLE dichtgehalten haben.
In der Dienstberatung der Lehrer unserer Schule am 05.10.2020  konnte der stolze Betrag von 3075,00 € an Frau Bauer überreicht werden, die von dieser Aktion sichtlich überrascht und gerührt war. Wir alle hoffen, dass wir auf diesem Wege das Leid der kleinen Patienten ein wenig mildern können.


Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese spontane Aktion zu diesem Erfolg verholfen haben. Wir sehen uns 2021 zum nächsten Spendenlauf.

Anja Schmidt und Beate Schulze

 

 

(14.10.2020 )

 

 

Bleistift, Papier und Bücher sind das Schießpulver des Geistes.

Neil Postman (*1931), amerik. Medienkritiker

 

Stefan- Heym- Wettbewerb für Junge Literatur 2019/20

Ich denke, wir Menschen haben verlernt, uns über die kleinen Dinge im Leben zu freuen. Jeden Tag streben wir danach, besser, schneller und effizienter als alle anderen zu sein. Für uns zählen die großen Erlebnisse, die Meilensteine, aber keine kleinen Erfolge oder Kleinigkeiten.

Schon zum fünften Mal wurde der Stefan – Heym – Wettbewerb für Junge Literatur ausgetragen. Im Oktober 2019 kam Frau Dieckmann in unsere Klasse und stellte uns diesen Wettbewerb vor. Schnell entschied ich mich, daran teilzunehmen, vor allem, weil ich das Thema sehr ansprechend fand. Es sollten Gedichte, Kurzgeschichten oder Aphorismen zum Thema „Innere Befindlichkeiten“ geschrieben werden. Zuerst war ich der Annahme, dass es doch leicht sein müsse, über Gefühle Ideen zu entwickeln. Im Endeffekt habe ich gemerkt, dass das Auseinandersetzen mit den eigenen Befindlichkeiten keine leichte Arbeit ist.

Weiterlesen ...

 

Be Smart – Don’t Start“ –  Der Hauptpreis geht an die 7a des JoGoHeGy

 

In jedem Jahr findet deutschlandweit der Wettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ statt. Durchgeführt wird er durch das IfT-Nord mit Unterstützung vieler Sponsoren, z.B. der BZgA, der Deutschen Krebshilfe, der AOK und anderen. Schirmherr war in diesem Jahr Dr. Eckart von Hirschhausen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a hat im Schuljahr 2019/2020 zum zweiten Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen. Ziel ist es, über das Rauchen und seine Folgen aufzuklären und damit den Einstieg in das Rauchen zu verhindern oder aufzuschieben. Dazu meldet man sich bei „Be Smart – Don’t Start“ an, unterschreibt einen Klassenvertrag, in dem man sich verpflichtet, rauchfrei zu bleiben, und meldet sich monatlich per Post oder im Internet zurück. Das ist gar nicht so schwer. Zusätzlich gibt es jede Woche neue Quizfragen zum Thema Rauchen und viele wissenswerte Informationen rund um das Thema Rauchen.

Alle erfolgreich teilnehmenden Schulklassen erhalten am Ende des Wettbewerbs eine Teilnahmeurkunde.

Doch für die Klasse 7a gab es in diesem Jahr eine besondere Überraschung: Ende Mai bekam Frau Grimm einen Anruf von Frau Dr. Isensee vom IfT-Nord aus Kiel – die Klasse 7a war als Preisträger des Hauptpreises der Deutschen Krebshilfe in Höhe von 5000 € gezogen worden. Eine Riesenüberraschung – immerhin waren 5985 Klassen im Lostopf.

Am 13.07.2020 war es dann endlich so weit: In der Aula fand für die Schülerinnen und Schüler der 7a eine Sonderveranstaltung statt, an der auch Frau Elle, Frau Schnepel von der SLfG und Vertreter der Presse teilnahmen. Frau Schnepel informierte noch einmal über den Wettbewerb und zeigte Beiträge, die im Rahmen des in Sachsen teilnehmenden Kreativwettbewerbs angefertigt wurden. Anschließend erfuhren alle Anwesenden von dem Gewinn des Hauptpreises. Als die Schülerinnen und Schüler der 7a von dem Preisgeld in Höhe von 5000€ erfuhren, war die Freude riesengroß. Sie überlegten aufgeregt, was mit diesem Gewinn alles gemacht werden könnte – Klassenfahrt und tolle Wandertage waren nur einige Ideen.

Dieser besondere Tag wird noch lange unvergessen bleiben. Eines steht bereits jetzt fest: Auch im nächsten Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler – dann der Klasse 8a – wieder teilnehmen. Denn für uns gilt: „Be Smart – Don’t Start“.

 

S. Grimm, Klassenleiterin Klasse 7a
 14.07.2020 )

 

 

Eine gute Nachricht - die StudienmesseERZ 2020 fällt nicht aus!

 

Eigentlich geplant als Tagesveranstaltung in Annaberg-Buchholz, kommt die Messe nun online zu jedem erzgebirgischen Gymnasiasten nach Hause.

Am 4. Juli 2020 dreht sich beim virtualDay einen Tag lang alles ums Studieren: Egal ob klassisches Hochschulstudium, BAföG, duales Studieren, Regelstudienzeit oder Praxispartner – online werden die unterschiedlichsten Fragen beantwortet. Mehr als 40 virtuelle Aussteller sind dabei!  

Dreh- und Angelpunkt ist die Aktionswebsite www.studienmesseERZ.de. Dort stellen sich ab 27. Juni 2020 in kurzen, knackigen Pitch-Videos regionale Unternehmen, sächsische Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien vor. Danach können sich die Studieninteressenten für die Video-Chats am 4. Juli anmelden und sich mit Vertretern der Studieneinrichtungen und Unternehmen zwischen 10:00 und 14:00 Uhr verabreden. Zusätzlich sind die jungen Leute eingeladen, um Vorträge und Workshops mit Experten zu spannenden Fachthemen zu besuchen – und das alles von Zuhause aus.

Organisiert wird diese virtuelle Veranstaltung in Zusammenarbeit von Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz und der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH.


(09.06.2020 )

Elternbrief der Schulleiterin


Sehr geehrte Eltern,
ich bitte Sie um Kenntnisnahme des Elternbriefes der Schulleiterin vom 14.05.2020.

 

Elle, Schulleiterin

 

(14.05.2020 16.00 Uhr)

Weitere Videokonferenz des Elternrats am Mittwoch, dem 13. Mai 2020

 

Der Elternrat begrüßt die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs. Die besondere Situation lässt eine unmittelbare Rückkehr zur gewohnten Normalität nicht zu. Der Elternrat bittet daher alle Eltern der Schülerinnen und Schüler am Herder-Gymnasium um Verständnis für die außergewöhnlichen Bedingungen. Die Klassenelternsprecher sind zu einer weiteren Sitzung des Elternrats mittels Videokonferenz für den 13.05.2020 eingeladen.

 

Jörg Ringeis, Elternratsvorsitzender
 

(11.05.2020 8.00 Uhr)

Elternbrief der Schulleiterin

 

Sehr geehrte Eltern, 

ich bitte Sie um Kenntnisnahme des Elternbriefes, der am 04.05.2020 über LernSax verschickt wird.

 

Elle, Schulleiterin 

 

(01.05.2020 19.00 Uhr)

Schülerbrief der Schulleiterin

 

Liebe Abiturienten der Prüfungsfächer Moderne Fremdsprachen,

ich bitte um Kenntnisnahme des Schreibens, das am 30.04.2020 über den Oberstufenberater verschickt wurde.

 

Elle, Schulleiterin

 

(01.05.2020 19.00 Uhr)

Die Klassenelternsprecher des Herder-Gymnasiums sind zur einer Videokonferenz des Elternrats am Montag, 4. Mai 2020, eingeladen.

 

Der virtuelle Konferenzraum ist ab 18:30 Uhr für Begrüßung und Orientierung geöffnet. Die Sitzung beginnt 19:00 Uhr.

Die Teilnehmer erhalten Ihre schriftliche Einladung per Post inklusive der Zugangsdaten. Der Elternrat bittet die Eltern ihre Fragen und Vorschläge fortlaufend mit den Klassenlehrern und den Klassenelternsprechern zu teilen. Im Elternrat werden die Beobachtungen, Anfragen und Informationen gebündelt und mit der Schulleitung ausgetauscht.

 

Jörg Ringeis, Elternratsvorsitzender
 

(30.04.2020 17.00 Uhr)

Der Elternsprechtag am 04.05.2020 muss leider entfallen.

 

(20.04.2020 11.00 Uhr)

Der Schulbetrieb an Schulen in Sachsen ist weiterhin eingestellt.

 

Für die Klassenstufen 5 bis 10 und die Jahrgangsstufe 11 finden kein Unterricht und keine sonstigen schulischen Veranstaltungen statt.

 

Die Prüfungen der Jahrgangsstufe 12 werden planmäßig durchgeführt.

Die erste Prüfung an unserem Hause ist Physik am 24.04.2020. Die Physik-Prüflinge finden sich an diesem Tag 07.15 Uhr in der Schule ein.

Die Zulassungsbekanntgabe am Dienstag, 21.04.2020 entfällt. 

Bitte lesen Sie dazu, den über die Tutoren und den Oberstufenberater versendeten Schulleiterbrief. 

 

Nach Wiederaufnahme des Schulbetriebs gilt für die Klassen ein neuer Stundenplan.

 

Elternbrief der Schulleiterin

Sehr geehrte Eltern,

ich bitte Sie um Kenntnisnahme des Elternbriefes der Schulleiterin vom 17.04.2020.

 

Elle, Schulleiterin

(17.04.2020 11.00 Uhr)

 

Erreichbarkeit der Lehrer per Mail: Liste der E-Mail-Adressen als PDF-Dokument. 

 

Elternbrief der Schulleiterin

Sehr geehrte Eltern,

ich bitte Sie um Kenntnisnahme des Elternbriefes der Schulleiterin vom 09.04.2020.

 

Elle, Schulleiterin

(09.04.2020 16.00 Uhr)

 

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler der Jahrgangsstufe 12,

 

unser Staatsminister für Kultus Christian Piwarz wendet sich zur besonderen Situation an unseren Schulen und zur Durchführung der Abiturprüfungen mit einem Brief an Sie. Wir veröffentlichen diese Schreiben hier auf unserer Homepage.

 

Elternbrief zur Situation an den Schulen vom 30.03.2020 

Brief an die Abiturienten vom Staatsministers für Kultus vom 27.03.2020

 

 

Elternbrief der Schulleiterin

Sehr geehrte Eltern,

ich bitte Sie um Kenntnisnahme des Elternbriefes der Schulleiterin vom 27.03.2020.

 

Elle, Schulleiterin

 

 

(30.03.2020 13.00 Uhr)

 

 

Der Schulbetrieb an den Schulen in Sachsen ist eingestellt.

 

Es finden kein Unterricht und keine sonstigen schulischen Veranstaltungen statt.

Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten dürfen die Schule nicht betreten.

 

(17.03.2020 14.00 Uhr)

 

    3D - Rundgang
3D-Rundgang

Berufsorientierung

+Erasmus

AG Veranstaltungstechnik

Hygienehinweise

Glück auf!

Maske drauf!

Wichtige Termine


Biberwettbewerb Informatik
Montag, 09. November 2020, 08:00 Uhr


Kl.10 Bildungswegberatung
Montag, 09. November 2020, 13:00 Uhr


Entdeckerabend f. künftige Schüler
Montag, 09. November 2020, 18:30 Uhr


Informationsabend Eltern der Klasse 4
Montag, 09. November 2020, 18:30 Uhr


2. Stufe Mathe-Olympiade
Mittwoch, 11. November 2020, 07:20 Uhr


1.Sitzung der Schulkonferenz
Montag, 16. November 2020, 18:00 Uhr


Wandertag Sek1+JG12
Dienstag, 17. November 2020, 08:00 Uhr


1. Variabler Ferientag
Donnerstag, 19. November 2020


2. Variabler Ferientag
Freitag, 20. November 2020


1. Elternsprechtag
Montag, 30. November 2020, 16:00 Uhr


1. Stufe Informatikwettbewerb
Montag, 07. Dezember 2020, 07:20 Uhr


Weihnachtsferien
23. Dezember bis 02. Januar 2021, 08:00 Uhr