Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Schneeberg

Der Schultag in unserem Gymnasium

 

Der Schulalltag am Gymnasium unterscheidet sich nicht von anderen deutschen Schulen.
Wir haben das Blocksystem eingeführt, welches den rhythmisierten Unterricht in Intervallen von 90 Minuten beinhaltet. ( --> Unterrichtszeiten)

 

Da viele Schüler unseres Gymnasiums Fahrschüler sind , beginnen alle Schüler zur ersten Stunde mit dem Unterricht, d.h. um 7:20 Uhr.

 

Die erste große Pause bietet einen unterrichtsfreien Raum von 25 Minuten, die zweite Pause über 20 Minuten. Beides sind Hofpausen, die besonders unsere Schüler der Klassen 5 - 8 sehr gern mit dem Tischtennisspielen verbringen.

Die Außenanlagen des Gymnasiums bestehen aus einem Schulhof und einem Park. Die AG Biologie hat das Biotop - einen Teich - angelegt und widmet sich dessen Pflege. In den Pausen kann man die Natur im Park genießen.

 

Nach der sechsten Unterrichtsstunde folgt dann eine größere 40 minütige Mittagspause, in der die Kantine intensiv genutzt wird.

Unsere Schüler haben aber ebenfalls die Möglichkeit, das Mittagessen in der Gaststätte „Goldne Sonne“ einzunehmen. Für die jüngeren Schüler endet der Unterricht in der Regel um 12:40 Uhr.

 

Alle Schüler haben die Möglichkeit, nach 13:00 Uhr die Angebote im Förderunterricht, der Hausaufgabenbetreuung und im AG-Bereich zu besuchen.

Da wir uns am Förderprogramm des Freistaates Sachsen für Ganztagsangebote beteiligen, ist der Umfang der am Nachmittag stattfindenden Angebote recht umfangreich und bietet etwas für jede Interessenlage.

 

Unser Gymnasium bietet den Schülern der Klassen 8 - 10 zwei Profile an: Das sprachliche und das naturwissenschaftliche. Englisch, Russisch, Französisch und Latein werden bei uns als Fremdsprachen unterrichtet.

 

    3D - Rundgang
3D-Rundgang

Berufsorientierung

Logo Berufsorientierung

Sportbegeisterte Schule

Spendenlauf