Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Schneeberg

Zertifizierung zur „Bewegten Schule“ 

 


 

In Sachsen können pädagogische Einrichtungen, wie Schulen und Kindergärten ein Zertifikat für „Bewegte Schule-Partner für Sicherheit“ erhalten. Diese Möglichkeit wurde von den Lehrern unseres Gymnasiums aufgegriffen. 

Das Konzept basiert auf den fünf Säulen:

 

1. Bewegter Unterricht
  • Teilnahme der Lehrer am Schulgesundheitsforum
  • Fortbildung zu Schwerpunkten der bewegten Schule
  • Anwendung in allen Fachbereichen

 

2. Bewegtes Schulleben
  • Teilnahme an „ Jugend trainiert für Olympia“
  • Ballsportnacht
  • Schulmeisterschaften
  • Sportfest
  • Schulfest
  • Projektwoche
  • Wandertage

 

3. Bewegte Pause
  • Erwerb von Spielgeräten für den Innen- und Außenbereich
  • Spielgeräte werden in den Pausen von älteren Schülern ausgegeben

 

4. Schulsport
  • dient als Ergänzung und Erweiterung
  • gibt Impulse für die anderen Bereiche
  • Wettkampftätigkeit und Sportarbeitsgemeinschaften

 

5. Bewegte Freizeit
  • zur Bewegung in der Freizeit animieren
  • nutzen eines entsprechendes Computerlernprogrammes
  • Zusammenarbeit mit Eltern

 

Elternversammlungen und Elternabende verweisen auf Notwendigkeit von Bewegung

Wir gehen mit der „Bewegten Schule“ eine komplexe Aufgabe an, die der Unterstützung aller Lehrer bedarf. Ebenso wichtig wird es sein, Schüler und Eltern über unsere Zielsetzung zu informieren.

So könnte erreicht werden, dass die Schüler durch Bewegung ihre Umwelt besser wahrnehmen und sie damit selbst gestalten können.

Damit dieses Ziel realisiert werden kann, möchten wir im kommenden Schuljahr 2012/13 die Gestaltung der „Bewegten Schule-Partner für Sicherheit“ ins Schulprogramm aufnehmen.

 

Bettina Drescher

Leiter der Projektgruppe  

trampolin

    3D - Rundgang
3D-Rundgang

Berufsorientierung

Logo Berufsorientierung

Sportbegeisterte Schule

Spendenlauf