Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Schneeberg

 

Bleistift, Papier und Bücher sind das Schießpulver des Geistes.

Neil Postman (*1931), amerik. Medienkritiker

 

Stefan- Heym- Wettbewerb für Junge Literatur 2019/20

Ich denke, wir Menschen haben verlernt, uns über die kleinen Dinge im Leben zu freuen. Jeden Tag streben wir danach, besser, schneller und effizienter als alle anderen zu sein. Für uns zählen die großen Erlebnisse, die Meilensteine, aber keine kleinen Erfolge oder Kleinigkeiten.

Schon zum fünften Mal wurde der Stefan – Heym – Wettbewerb für Junge Literatur ausgetragen. Im Oktober 2019 kam Frau Dieckmann in unsere Klasse und stellte uns diesen Wettbewerb vor. Schnell entschied ich mich, daran teilzunehmen, vor allem, weil ich das Thema sehr ansprechend fand. Es sollten Gedichte, Kurzgeschichten oder Aphorismen zum Thema „Innere Befindlichkeiten“ geschrieben werden. Zuerst war ich der Annahme, dass es doch leicht sein müsse, über Gefühle Ideen zu entwickeln. Im Endeffekt habe ich gemerkt, dass das Auseinandersetzen mit den eigenen Befindlichkeiten keine leichte Arbeit ist.

Im November haben Frau Dieckmann und ich uns dafür entschieden, die Kurzgeschichte „Montag“ einzureichen. Durch die globale Pandemie fand leider keine Siegerehrung statt und Frau Dieckmann überreichte uns unsere Preise in der ersten Schulwoche des Schuljahres 2020/21. Ein Buch von Stefan Heym, einen Gutschein und ein kleines Büchlein, in dem alle eingereichten Texte mit Namen und Schule abgedruckt waren, konnten wir in Empfang nehmen.

 

Immer nur die großen Erfolge vor den Augen zu haben, macht krank. Sich immer nur auf die eine große Sache im Leben zu konzentrieren, macht unglücklich. Irgendwann hören wir auf, menschlich zu sein und funktionieren nur noch. Das war der Ausgangspunkt meiner Kurzgeschichte „Montag“.
Im Vordergrund meines Textes steht die Freundschaft zweier Personen und die damit verbundene Frage, wie weit Freundschaft gehen darf. Während die eine Hauptperson nur lernen will und seine Ziele verfolgt, macht sich die andere Hauptperson Sorgen.


„Ganz gleich, wie lange einer lebt, immer glaubt er, dass morgen der Tag ist, an dem das große Erlebnis beginnt.“ – Stefan Heym

 

Marie Lüdtke, 11hr

 

Unsere Glückwünsche gehen auch an die beiden anderen Teilnehmer unserer Schule, Emily Scherf, Klasse 10a und Alexandra Kunze (10c) mit ihrem Gedicht "Jahreszeiten der Hingabe", die ebenfalls mit großem Erfolg diesen Wettbewerb gemeistert haben.
Weiter so! Wir brauchen immer junge Menschen, die im Schreiben eine Möglichkeit finden, ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken.

H. Dieckmann

(11.10.2020 )

 

    3D - Rundgang
3D-Rundgang

Berufsorientierung

+Erasmus

AG Veranstaltungstechnik

Hygienehinweise

Glück auf!

Maske drauf!

Wichtige Termine


Biberwettbewerb Informatik
Montag, 09. November 2020, 08:00 Uhr


Kl.10 Bildungswegberatung
Montag, 09. November 2020, 13:00 Uhr


Entdeckerabend f. künftige Schüler
Montag, 09. November 2020, 18:30 Uhr


Informationsabend Eltern der Klasse 4
Montag, 09. November 2020, 18:30 Uhr


2. Stufe Mathe-Olympiade
Mittwoch, 11. November 2020, 07:20 Uhr


1.Sitzung der Schulkonferenz
Montag, 16. November 2020, 18:00 Uhr


Wandertag Sek1+JG12
Dienstag, 17. November 2020, 08:00 Uhr


1. Variabler Ferientag
Donnerstag, 19. November 2020


2. Variabler Ferientag
Freitag, 20. November 2020


1. Elternsprechtag
Montag, 30. November 2020, 16:00 Uhr


1. Stufe Informatikwettbewerb
Montag, 07. Dezember 2020, 07:20 Uhr


Weihnachtsferien
23. Dezember bis 02. Januar 2021, 08:00 Uhr