Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Schneeberg

 

Be Smart – Don’t Start“ –  Der Hauptpreis geht an die 7a des JoGoHeGy

 

In jedem Jahr findet deutschlandweit der Wettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ statt. Durchgeführt wird er durch das IfT-Nord mit Unterstützung vieler Sponsoren, z.B. der BZgA, der Deutschen Krebshilfe, der AOK und anderen. Schirmherr war in diesem Jahr Dr. Eckart von Hirschhausen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a hat im Schuljahr 2019/2020 zum zweiten Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen. Ziel ist es, über das Rauchen und seine Folgen aufzuklären und damit den Einstieg in das Rauchen zu verhindern oder aufzuschieben. Dazu meldet man sich bei „Be Smart – Don’t Start“ an, unterschreibt einen Klassenvertrag, in dem man sich verpflichtet, rauchfrei zu bleiben, und meldet sich monatlich per Post oder im Internet zurück. Das ist gar nicht so schwer. Zusätzlich gibt es jede Woche neue Quizfragen zum Thema Rauchen und viele wissenswerte Informationen rund um das Thema Rauchen.

Alle erfolgreich teilnehmenden Schulklassen erhalten am Ende des Wettbewerbs eine Teilnahmeurkunde.

Doch für die Klasse 7a gab es in diesem Jahr eine besondere Überraschung: Ende Mai bekam Frau Grimm einen Anruf von Frau Dr. Isensee vom IfT-Nord aus Kiel – die Klasse 7a war als Preisträger des Hauptpreises der Deutschen Krebshilfe in Höhe von 5000 € gezogen worden. Eine Riesenüberraschung – immerhin waren 5985 Klassen im Lostopf.

Am 13.07.2020 war es dann endlich so weit: In der Aula fand für die Schülerinnen und Schüler der 7a eine Sonderveranstaltung statt, an der auch Frau Elle, Frau Schnepel von der SLfG und Vertreter der Presse teilnahmen. Frau Schnepel informierte noch einmal über den Wettbewerb und zeigte Beiträge, die im Rahmen des in Sachsen teilnehmenden Kreativwettbewerbs angefertigt wurden. Anschließend erfuhren alle Anwesenden von dem Gewinn des Hauptpreises. Als die Schülerinnen und Schüler der 7a von dem Preisgeld in Höhe von 5000€ erfuhren, war die Freude riesengroß. Sie überlegten aufgeregt, was mit diesem Gewinn alles gemacht werden könnte – Klassenfahrt und tolle Wandertage waren nur einige Ideen.

Dieser besondere Tag wird noch lange unvergessen bleiben. Eines steht bereits jetzt fest: Auch im nächsten Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler – dann der Klasse 8a – wieder teilnehmen. Denn für uns gilt: „Be Smart – Don’t Start“.

 

S. Grimm, Klassenleiterin Klasse 7a
 14.07.2020 )

 

Berufsorientierung

+Erasmus

AG Veranstaltungstechnik

________________________

Hygienehinweise

Glück auf!

Maske drauf!
________________________

Wichtige Termine


Tag der offenen Tür - muss leider abgesagt werden
Freitag, 28. Januar 2022, 15:00 Uhr


Ausgabe Zeugnisse und Hj-Informationen
Freitag, 11. Februar 2022


Winterferien
14. Februar bis 24. Februar 2022


Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen