Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Schneeberg

 Seminar „Rechte und Aufgaben der Elternvertreter“ am Johann-Gottfried-Herder Gymnasium in Schneeberg am 21. Januar

 

Kennen Sie das? Es ist Elternabend. Und ein Klassenelternsprecher ist zu wählen. Doch was macht sie oder er eigentlich? Welche Aufgaben hat eine Klassenelternsprecherin? Und wo dürfen sich Eltern einbringen, welche Rechte haben sie? Antworten auf diese und ähnliche Fragen gab es in dem Seminar für Elternvertreter. Vom Elternrat des Herder Gymnasiums wurden alle Klassenelternsprecher und deren Stellvertreter eingeladen. Erfreulich ist, dass 20 Eltern teilnahmen.

Das Mit-Mach-Seminar wurde von zwei vom sächsischen Staatsministerium ausgebildeten Moderatorinnen gestaltet. Es gab reichlich Gesprächsmöglichkeiten unter den Teilnehmern und Zeit zum Kennenlernen. Die Inhalte des Sächsischen Schulgesetzes und der Elternmitwirkungsverordnung wurden von den beiden Moderatorinnen anschaulich vermittelt. ElternMitWirkung gelingt da, wo sie von einer Partnerschaft auf Augenhöhe getragen wird. Rechtliche Grundlagen sowie ganz praktische Situationen wurden angesprochen. Der Elternrat bedankt sich für die organisatorische Unterstützung bei Schulleitung, Lehrern sowie Hausmeister und Sekretariat. Die Inhalte und Anregungen des Seminars fördern die aktive Beteiligung der Eltern und Elternvertretung an Schule und Bildung.

Jörg Ringeis, Elternratsvorsitzender

(05.02.2019 )

    3D - Rundgang
3D-Rundgang

Berufsorientierung

Logo Berufsorientierung